Portrait - Orchester Vahlhausen Lippe Detmold

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Portrait

 
 

Das Orchester Vahlhausen Lippe Detmold entstand 1954 aus einer kleinen Blechbläsergruppe und ist heute eines der musikalischen Aushängeschilder der alten Residenzstadt Detmold mit über 50 Musikerinnen und Musikern im Alter von 9 bis 74 Jahren. "Wir freuen uns, wenn Sie sich freuen!" - das ist das Motto des Orchester Vahlhausen Lippe Detmold. Den Musikern gelingt es immer wieder ein Publikum jeder Altersgruppe zu begeistern, wenn sie bei zahlreichen Konzerten ihr unterhaltsames Repertoire darbieten. Zum Programm gehört Klassik ebenso wie Big Band Sound und moderne Unterhaltungs- und Popmusik. Diese Mischung ist ein besonderes Anliegen des Dirigenten Lothar Tarnow und sein Rezept für die auffällig vielen jungen Leute, die in seinem Orchester spielen. "Auf die richtige Musikmischung kommt es an. Jugendliche kann man mit klassicher und für klassiche Musik begeistern, muss ihnen aber zugleich ihre zeitgemäße Musik bieten." Für Abwechslung sorgen ebenfalls die eigenen Solisten aus den unterschiedlichsten Instrumentengruppen des Orchesters. Dabei kommen auch für ein Blasorchester ungewöhnliche Instrumente wie Banjo, E-Gitarre, Alphorn oder Posthorn zum Einsatz. Auch als anspruchsvolle Begleitung für Chöre, Gesangs- oder Instrumentalsolisten ist das Orchester Vahlhausen Lippe Detmold bekannt und deshalb gern gesehener Gast bei Konzerten verschiedenster Anlässe. Auftritte in den Ostseebädern von Travemünde bis Fehmarn, Live-Sendungen des WDR Köln, sowie Fernsehauftritte beim WDR und dem ZDF haben das Orchester weit über die lippischen Grenzen hinaus bekannt gemacht. "Wir haben jede Minute dieses Konzertes genossen!" - Stimmen wie diese hört man immer wieder von den Besuchern der Konzerte des Orchester Vahlhausen Lippe Detmold. Gleiches gilt für die Musiker und das hört und spürt man einfach.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü